Renate Aichinger

WELT.ALL.TAG

Erzählungen

Erscheinungsdatum: Feber 2012
Hardcover mit Schutzumschlag, 152 Seiten
Preis: € 16,90
ISBN 978-3-902866-00-4

Frau Erna liebt das Tröpferlbad, Herr Augustin die Straße. Frau Z. geht mit der Zeit, die ihr zunehmend davonläuft. Die einen träumen vom Fortgehen, die anderen haben schon ihre Koffer gepackt; bloß das Leben hält sich selten an Träume. Renate Aichinger inszeniert Momentaufnahmen, die alltäglich sind und doch die Welt bedeuten. Ihre Figuren verpassen das Leben und sind doch glücklich: Glücklich in ihrer Seifenblasenwelt, deren Realitätsblase noch nicht geplatzt ist. Mit einzigartiger sprachlicher Leidenschaft enthüllt die Autorin die Absurdität sozialer Klischees. Sie komponiert artifizielle Sprachmusik, setzt in gesellschaftskritischer Absicht Redensarten und die klischeehafte Sprache von Werbung und Trivialkultur ein und verfremdet diese bis ins Groteske. Geschichten, die das Leben schrieb, oder von denen wir annehmen, dass sie so unmöglich stattgefunden haben können. Lichtjahre entfernt von unseren eigenen Erfahrungen. Wie das Weltall eben.

„Draht. Seil. Akt. Applaus. Und weiter geht’s im Showprogramm. Jetzt wird’s lustig. Frau Berta freut sich immer auf diesen Moment. Ihr Höhepunkt. Wenn er kommt. Tusch. Ihr Pippo. Sie kennt seine Späße. Sind immer dieselben. Und dennoch: wenn die Nummer kommt, wo er sich die Banane genüsslich abschält, da liegt sie schon vor der Schale auf dem Boden. Es folgt, was rutschen muss, nämlich Clown Pippo. Da kann sie sich gar nicht mehr halten. Dann. Klar. Dann sucht er seine Nase. Und wenn er seine Seifenblasennummer auspackt, bleibt kein Auge trocken. Da ist der Alltag aus den Zuschauern gezaubert, Pippo malt ihre Augen bunt an. Für einen Moment.“

...