Peter Landerl

1974 in Steyr geboren. Studium der Germanistik und Geografie in Wien, von 2004 bis 2010 Deutsch-Lektor an der Université de Strasbourg und seither Gymnasiallehrer in Oberkirch im Schwarzwald. 1996 Publikumspreis beim Literaturwettbewerb Enge Gasse in Steyr, Talentförderungsprämie des Landes OÖ für Literatur 2000, Projektstipendium des BKA 2014. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (kolik, Literatur und Kritik, Facetten, Rampe) und Anthologien. Blaustern, Erzählungen (1998), Happy together, Roman (2003), Dunkle Gestalten, Roman (2007).

Bücher bei laurin:
Stromabwärts
Die eine Art zu sein
Vier mal ich

Portrait von Peter Landerl

Photo: Steiner

...