Herbert Rosendorfer

1934 in Bozen geboren. Jurist und Professor für Bayerische Literaturgeschichte. Er war Gerichtsassessor in Bayreuth, Staatsanwalt und ab 1967 Richter in München, von 1993 bis 1997 in Naumburg/ Saale. Mitglied der Bayerischen Akademie der Künste. Zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt Corine-Buchpreis 2010. 2012 ist er in Südtirol gestorben. Seit 1969 zahlreiche Veröffentlichungen darunter die Briefe in die chinesische Vergangenheit. Zuletzt erschienen: Huturm (folio, 2012).

Bücher bei laurin:
Lunarda

Portrait von Herbert Rosendorfer

Photo: Selma Mahlknecht

...