Friedrich Hahn

1952 in Niederösterreich geboren. Seit 1969 schriftstellerische Tätigkeit, literarische Veröffentlichungen und Mitarbeit bei verschiedenen Zeitschriften, u.a. bei neue texte, pult und Podium. 2001 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich. Lebt und arbeitet als freier Autor in Wien/Alsergrund. Hans Weigel-Stipendium 2012. Silbernes Ehrenkreuz der Stadt Wien 2017. Zuletzt erschienen: egal, Roman (2007), Hörspiele und Stücke fürs Theater, u.a. im rücken des schattens (2004).

Bücher bei laurin:
Von allem Ende an
Mitten am Rand
Wie es im Buche steht
Komme, was wolle

Portrait von Friedrich Hahn

Photo: Katja Schwingshandl

...